Nessi & Olly

So werden Vanessa und Oliver liebevoll von all ihren Freunden und ihrer Familie genannt.

Besser hätte mein Jahr 2017 nicht enden können. “Zwischen den Tagen” gaben sie sich das offizielle Ja-Wort. Die Beiden verstanden es, ihre kleine, standesamtliche Trauung mit viel Liebe zu gestalten. Denn die große Hochzeit soll im Jahr darauf folgen. Am Rolandsbogen, an dem das Brautpaar schon viele gemeinsame Stunden als Jugendliche verbracht haben, gab es eine Trauung, die einfach herzlich, lustig und emotional war. Ein Freund der beiden gab ein kleines Konzert. Er spielte so traumhaft Gitarre und Klavier, dass alle ganz ergriffen waren. Und die spontanen Reden der erst geschockten Trauzeugen, die vom Standesbeamten kurzerhand aufgefordert wurden ein paar Worte zu sagen, brachten das Brautpaar samt Gästen zum herzhaften Lachen und auch zum weinen. Das Shooting im Anschluss fiel eher kurz aus. Es war einfach zu kalt, um sich länger draußen auf zu halten. Um so größer war die Vorfreude auf die große Hochzeit im neuen Jahr. Denn die findet unter der Sonne der Toskana statt.