Romina & Sven

Es war ein sehr heißer Tag 2018. Ich traf Romina zusammen mit ihrer Trauzeugin zu Hause an. Obwohl die Aufregung groß war, war die Stimmung zunächst entspannt. Die Braut war zum Zeitpunkt der standesamtlichen Hochzeit hoch schwanger und versuchte auch deshalb, einfach ruhig zu bleiben. Als Sven jedoch auftauchte, um seine Romina zur Trauung abzuholen, klopfte das Herz bei beiden schneller. Die Freude und Bewunderung über das gegenseitige Aussehen war riesig, genauso wie die Rührung. Die ersten Tränen flossen. Jetzt konnte gemeinsam in den Tag gestartet werden. Das Standesamt und auch die Standesbeamtin waren ein Traum. Die Kommende Ramersdorf bat eine wunderschöne Kulisse und die Musiker sorgten für passende Stimmung. Gefeiert wurde später mit einem gemeinsamen Essen im Kölner Zoo, der von den Gästen auch erkundet werden konnte. Mittlerweile sind die beiden stolze Eltern ihres tollen Sohnes und genießen ihr Leben nun als kleine Familie.